FAUBE Reisemagazin

Lust aufs Reisen bekommen?

Immer Up-to-Date in Sachen Reise-Planung und Finanzierung, Tipps für Food-Spots und To Dos sowie Impressionen von den schönsten Destinationen rund um die Welt.

Bitte bestätige hier (Danke, DSGVO!) ein weiteres Mal, dass du unseren Newsletter auch wirklich abonnieren möchtest:

Wenn du die Nase voll von Reise-Tipps und Impressionen aus aller Welt hast, kannst dich jederzeit wieder abmelden. Klicke hierzu einfach auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest du auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Prosa

Diese Kategorie möchte ich meiner großen Leidenschaft - dem Schreiben von Prosatexten - widmen. Meist kommen mir Ideen für Kurzgeschichten, Gedichte, Satire, Abhandlungen oder längere Romane dann, wenn ich nicht damit rechne: Nachts, in der Bahn, beim Spazierengehen, dem Stadtbummel.. hier findest du Texte zu allen möglichen Themen.

Übermorgen schon gestern, Zeit, Vergangenheit, Zukunft, Gedicht
Gedichte | #, #, #, #, #, #, #, #

Gedicht zum Thema Zeit: Übermorgen schon Gestern

Die Zeit ist unser kostbarstes Gut. Umso wichtiger ist es, dass wir im Hier und Jetzt leben, statt Vergangenem nachzutrauern oder der Zukunft entgegenfiebern – denn die Gegenwart ist die einzige Zeitspanne, auf die wir aktiv Einfluss üben können, die wir genießen und greifen können. Ein Gedicht über das Jetzt.

Alles beim Alten, Träume, Liebe, Realität
Gedichte | #, #, #, #, #

Gedicht zum Thema Träume: Alles beim Alten

“Alles beim Alten” ist ein Gedicht zum Thema Träume. Es ist leicht, sich in (Tag-)Träumen zu verlieren. Doch auch, wenn das oft schön ist und Menschen mit Kraft und Freude erfüllen kann, muss die oft schwammige Grenze zwischen Realität und Traum klar bleiben.

Die Quelle, Freiheit, Glück, Reise, Liebe, Zeit
Gedichte | #, #, #, #, #, #, #

Gedicht zum Thema Glück: Die Quelle

“Die Quelle” ist das erste Gedicht, das ich geschrieben habe, seit ich von der Reise zurück nach Deutschland gekommen bin. Das Gefühl der unendlichen Freiheit noch fest im Herzen, wollte ich die Schönheit des Unbekannten in einen Text verpacken. Nicht nur unterwegs haben wir die Freiheit, jeden Tag aufs Neue bewusst entscheiden zu können, wie wir unser Leben gestalten – diese Möglichkeit haben wir immer. “Die Quelle” soll daran erinnern, wie wichtig es ist, das im Leben zu priorisieren, was jeden Einzelnen von uns glücklich macht.