FAUBE Reisemagazin

Lust aufs Reisen bekommen?

Immer Up-to-Date in Sachen Reise-Planung und Finanzierung, Tipps für Food-Spots und To Dos sowie Impressionen von den schönsten Destinationen rund um die Welt.

Bitte bestätige hier (Danke, DSGVO!) ein weiteres Mal, dass du unseren Newsletter auch wirklich abonnieren möchtest:

Wenn du die Nase voll von Reise-Tipps und Impressionen aus aller Welt hast, kannst dich jederzeit wieder abmelden. Klicke hierzu einfach auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest du auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Reisepass für die Reise oder den Urlaub: Beantragen, Kosten, Dauer, Gültigkeit und mehr. Alles wissenswerte rund zum Thema Reisepass.

An sich hat man es mit einem deutschen Reisepass schon einmal sehr gut: Mit ihm darfst du in mehr als 170 Staaten ohne Visum reisen. Welche das sind und wie die genauen Einreisebestimmungen für dein Zielland aussehen, erfährst du beim Auswärtigen Amt. Bei Reisen ins europäische Ausland reicht in der Regel dein Personalausweis aus, darüber hinaus benötigst du stets deinen Reisepass als offizielles Dokument. Wir erklären dir alles Wichtige rund um die Beantragung, Gültigkeit, Dauer der Ausstellung und Kosten des Reisepasses anhand des neuesten Modells (Druckstart März 2017).

Gültigkeit des Reisepasses

Passfoto Beschreibung

Auf dem Muster-Reisepass siehst du, wo du die Gültigkeit deines Passes sowie die Reisepassnummer findest.

Vor Antritt einer (längeren) Reise oder gar einer mehrmonatigen oder -jährigen Weltreise solltest du daher unbedingt die Gültigkeit deines Reisepasses überprüfen. In der Regel gilt: Deine Reisedokumente müssen zum Zeitpunkt der Einreise in dein Zielland noch mindestens sechs Monate gültig sein (siehe auch Auswärtiges Amt). Man spricht hier von einer sogenannten “Mindestrestgültigkeit” des Reisepasses. Vor allem bei längeren Reisen verliert man schnell den Überblick – so kommt es, dass man die Mindestrestgültigkeit des Reisepasses zu Beginn der Weltreise oder Reise zwar noch einhält, in späteren Reiseländern aber nicht mehr. Das führt häufig zu unnötigem Stress. Wir empfehlen dir daher, vor Reiseantritt gut zu überlegen, ob du einen neuen Reisepass beantragen möchtest. Die Nummer deines Reisepasses (anzugeben beispielsweise bei der Beantragung eines Visums oder für internationale Flugbuchungen) findest du in der oberen rechten Ecke deines Ausweises (siehe Foto).

 

Info LogoGut zu wissen

Den alten Reisepass kannst du noch bis zum eingetragenen Ablaufdatum verwenden, danach erhältst du bei der Beantragung des neuen Passes automatisch das aktuellste Modell.

Reisepass beantragen: So klappt die Antragstellung

Deinen (neuen) Pass musst du im Bürgeramt, in dem dein Hauptwohnsitz gemeldet ist, beantragen. Dazu ist es nötig, in Person zu erscheinen, telefonisch oder online ist eine Beantragung leider nicht möglich (auch wenn wir uns schon häufiger gewünscht haben, es wäre anders – aber Sicherheit geht nunmal vor. Verstehen wir.). Im Notfall kannst du deinen Pass auch in einem Bürgeramt außerhalb deines Wohnsitzes beantragen, dafür muss jedoch ein dringender Grund vorliegen, den das Amt anerkennen muss – außerdem verdoppelt sich in diesem Fall die Gebühr, siehe “Reisepass Kosten”.

Zur Antragstellung brauchst du in jedem Fall ein biometrisches Passfoto sowie eventuelle weitere Dokumente, die du am Besten der Webseite deines örtlichen Bürgeramtes entnimmst. Wenn du dir nicht sicher bist, welche Behörde für dich zuständig ist, gib einfach deinen Suchbegriff (z.B. “Reisepass”) sowie deinen Wohnort im Behördenfinder ein. Falls nötig, kannst du Termine für die Ausstellung des Passes telefonisch, online oder per Mail vereinbaren und vermeidest auf diese Weise langes Anstehen und damit verbundenen Frust. Lasse dir auf diesem Wege auch mitteilen, was du eventuell beachten musst – manche Bürgerämter bevorzugen beispielsweise Barzahlungen, meist ist aber Kartenzahlung möglich.

Reisepass Kosten und Dauer

Die beantragten Reisepässe werden nach Antragstellung zentral über Bundesdruckerei in Berlin ausgestellt. Die Dauer beträgt ca. 2 Wochen, es kann aber auch deutlich länger dauern – das ist leider völlig unterschiedlich. Während einige Reisende berichten, ihren Reisepass bereits nach wenigen Tagen bekommen zu haben, warteten andere über drei bis vier Wochen. Daher gilt: Je früher du deinen Pass beantragst, desto sicherer ist es, dass du ihn vor Antritt deiner Reise auch wirklich bekommst. Die Kosten der Reisepässe nach Seitenzahl und Alter berechnen sich, laut dem Bundesministerium des Inneren, wie folgt (Stand Dezember 2019):

  • 32 Seiten, vor Vollendung des 24. Lebensjahres: 37,50 Euro (Express: 69,50 Euro)
  • 32 Seiten, nach Vollendung des 24. Lebensjahres: 60,00 Euro (Express: (92,00 Euro)
  • 48 Seiten, vor Vollendung des 24. Lebensjahres: 59,50 Euro (Express: 91,50 Euro)
  • 48 Seiten, nach Vollendung des 24. Lebensjahres: 82,00 Euro (Express: 114,00 Euro)
  • Kosten für den vorläufigen Reisepass: 26,00 Euro
  • Kosten in einem Bürgeramt, das nicht der Hauptwohnsitz ist: normale Kosten x 2
  • Kosten im Konsulat/der Deutschen Botschaft, beispielsweise bei Diebstahl oder Verlust: + 21 Euro
Info LogoTipp

Bei Diebstahl oder Verlust des Passes kann dir schneller geholfen werden, wenn du eine Fotokopie deines Reisepasses bei dir hast. Besonders praktisch ist es, wenn du eine gescannte Form deines Dokumentes (gilt auch für andere Ausweisdokumente) zur Hand hast – das klappt ganz einfach, indem du die wichtigsten Dokumente in einem Ordner in der Cloud abspeicherst.

Gültigkeit des Reisepass und Neuregelung der Verlängerung

Die Gültigkeit deines Reisepasses beträgt 10 Jahre wenn du über 24 Jahre alt bist, ansonsten sind es sechs Jahre. Mittlerweile ist es leider nicht mehr möglich, seinen aktuellen Reisepass zu verlängern, stattdessen muss bei Ablauf des Passes das jeweils aktuelle neue Exemplar beantragt werden.

Express Reisepass vs. vorläufiger Reisepass: Wann benötige ich welche Variante?

vorläufiger Reisepass Muster

Hier siehst du ein Muster des vorläufigen Reisepasses.

Wie bereits angesprochen gibt es die Möglichkeit, im Notfall einen Reisepass im Expressverfahren zu beantragen. Benötigst du deinen Reisepass dringend oder bist dir nicht sicher, ob die Zeitspanne ausreicht, kommt dieser Express-Reisepass ins Spiel. Diese Option solltest du dann in Erwägung ziehen, wenn deine Reise in weniger als vier Wochen ansteht. Laut den meisten Behörden dauert die Fertigstellung eines Reisepasses etwa zwei Wochen (zehn Werktage), Feiertage oder vermehrte Anfragen können diese Dauer aber unerwartet in die Länge ziehen. Den Express-Pass erhältst du bereits 2-3 Werktagen nach Antragstellung, sofern der Antrag dem Produzenten vor 12 Uhr Mittags vorliegt. Ist selbst das zu knapp, gibt es noch eine letzte Möglichkeit: Den vorläufigen Reisepass, den du noch vor Ort ausgestellt bekommst. Diese Variante des Passes ist in der Regel weltweit anerkannt und maximal ein Jahr gültig. Damit ein solcher Pass ausgestellt werden kann, musst du Dokumente vorzeigen, die die Dringlichkeit des Passes beweisen, beispielsweise Flugtickets oder andere Reisedokumente.

Reisepass Fakten auf einen Blick: Schnellübersicht

Hier nochmal alle Fakten im Schnellüberblick zusammengefasst. Wir stützen uns hierbei auf die Fakten zum üblichen, 32-seitigen Reisepass.

Wo beantrage ich meinen Reisepass?

Im Bürgeramt oder -büro deines Hauptwohnsitzes

Was benötige ich zur Antragstellung?

In jedem Fall benötigst du ein biometrisches Passfoto. Für eventuelle weitere Dokumente, informiere dich bei deinem örtlichen Bürgeramt.

Was kostet ein Reisepass?

60,00 Euro (vor Vollendung des 24. Lebensjahres: 37,50 Euro)

Wie lange ist der Pass gültig?

10 Jahre (vor Vollendung des 24. Lebensjahres: 6 Jahre)

Wie lange muss mein Pass bei Reiseantritt noch gültig sein?

Dein Reisepass muss zum Zeitpunkt der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein

Wie lange dauert die Ausstellung meines Passes?

In der Regel etwa zwei Wochen

Wann muss ich einen Express-Pass beantragen?

Wenn die Zeit für die Beantragung eines üblichen Reisepasses zu knapp ist (wir empfehlen: Startet deine Reise weniger als vier Wochen nach geplanter Antragstellung, beantrage zur Sicherheit einen Express-Pass. Doppelt beantragen ist teurer!)

Was benötige ich für einen vorläufigen Reisepass?

Dokumente, die die Dringlichkeit beweisen, beispielsweise ein Flugticket oder andere Reiseunterlagen.

 

Info LogoTipp

Weitere Informationen findest du bei deinem Bürgeramt oder beim Bundesministerium des Inneren.