FAUBE Reisemagazin

Lust aufs Reisen bekommen?

Immer Up-to-Date in Sachen Reise-Planung und Finanzierung, Tipps für Food-Spots und To Dos sowie Impressionen von den schönsten Destinationen rund um die Welt.

Bitte bestätige hier (Danke, DSGVO!) ein weiteres Mal, dass du unseren Newsletter auch wirklich abonnieren möchtest:

Wenn du die Nase voll von Reise-Tipps und Impressionen aus aller Welt hast, kannst dich jederzeit wieder abmelden. Klicke hierzu einfach auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest du auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

AIDA Cruises, TUI Cruises, Hapag Lloyd, Mein Schiff, Schiffsweltreise, Kreuzfahrt um die Welt, Weltreise Schiff, Weltreise Kreuzfahrt,

Was spricht für eine Weltreise mit dem Schiff?

Ferne Orte und deren individuelle Schönheit entdecken, unterschiedlichste Natur erleben, fremde Kulturen kennenlernen und Menschen treffen, die noch lange nach der ersten Begegnung Freunde bleiben. Den Zauber des Orient am eigenen Leib erfahren, die Nordlichter über Island oder Alaska sehen, den Corcovado in Rio de Janeiro erklimmen, den Tafelberg in Afrikas atemberaubendem Kapstadt bewandern… Kurz: Einmal eine Weltreise. Ein Traum, den viele Menschen rund um den Globus hegen.

Viele Sehnsüchtige verwerfen diese vermeintlich hochgegriffenen und kaum zu erfüllende Wünsche viel zu schnell: Neben dem Alltag bleibt doch kaum Zeit für die Organisation und Planung einer Weltreise. Auch regelmäßiges Kofferpacken, ständige Flüge, Bus- oder Zugfahrten sowie die kontinuierliche Suche nach Hotels oder Unterkünften sind für viele ein Graus, weshalb aus der Reise um die Welt schließlich doch nichts wird. Auch wenn man unter Flugangst leidet und die Stunden im Flugzeug auf ein Minimum reduzieren möchte, bildet eine Kreuzfahrt um die Welt eine geeignete Alternative zur klassischen Weltreise.

Eine Schiffsweltreise räumt viele dieser Hindernisse aus dem Weg. Man muss sich nur einmal ums Gepäck kümmern und ins Zimmer einchecken, auch um den Transport muss man sich keine Sorgen machen. Kulinarische Vielfalt, Spa, Service und Unterhaltung gibt es direkt an Board. Wenn du “Weltreise” mit Stress, Hektik und mangelndem Komfort verbindest oder die die Planung und Organisation verschiedener Ziele, Flüge und Zugfahrten einfach zu lange dauert, ist eine Weltreise mit dem Schiff eine angenehme Alternative.

Für wen eignet sich eine Kreuzfahrt um die Welt?

Grundsätzlich kann natürlich jeder eine Weltreise mit dem Schiff machen, aber nicht für jeden ist diese Art zu Reisen verlockend. Viele haben beispielsweise Spaß daran, Ziele und Routen spontan zu planen und sich jeden Tag aufs Neue überraschen zu lassen. Abenteuer erleben, Unvorhergesehenes erleben, spontan sein – das kommt bei einer Kreuzfahrt um die Welt für einige Geschmäcker eventuell zu kurz. Auch wenn Sie schnell Seekrank werden oder Routinen Sie eher langweilen, als dass sie Ihnen Sicherheit geben, ist eine Schiffsweltreise vielleicht nicht das Richtige für Sie. Wenn Sie viele Ziele mit möglichst wenig Aufwand und Planung Ihrerseits entdecken möchten und Sicherheit und Entspannung dem spontanen Abenteuer vorziehen, dann sind Sie bei einer Weltumsegelung absolut auf dem richtigen Dampfer. Wenn Ihnen bei “Kreuzfahrt” erst einmal Seniorenkaffeefahrten in den Sinn kommen, dürfen Sie diesen Gedanken buchstäblich über Board werfen: Die Weltreise zu See spricht jedes Segment an, vom Studenten über die junge Familie bis hin zum Rentner. Einer der wenigen unerwünschten Passagiere auf hoher See sind alteingesessene Klischees! AIDA, TUI & Co. locken mit verschiedensten Angeboten, von der Themen- bis hin zur Luxuskreuzfahrt – divers das Angebot, so auch die Kundschaft.

Sicherheit an Board: Wie sicher sind Kreuzfahrten?

Nach der Havarie der Costa Concordia im Juni 2012 fürchteten Kreuzfahrtanbieter einen massiven Einbruch der Buchungen. Der blieb aber aus, stattdessen erfreuten sich Schiffsfahrten immer größerer Beliebtheit – kein Wunder, gelangt man an Board eines Kreuzfahrtschiffes doch in kurzer Zeit an viele Traumziele dieser Welt, und das mit vergleichsweise wenig Stress. Seit der Tragödie gelten an Board verstärkte Sicherheitsmaßnahmen. Die Seenotrettungsübung erfolgt nun obligatorisch noch im Abfahrtshafen, vor dem Unglück fand die Übung zu einem unbestimmten Zeitpunkt innerhalb der ersten 24 Stunden statt. Bevor es auf hohe See geht werden Passagiere außerdem eingehend über Verhaltensweisen bei Feuer, Evakuierung oder Unwetter belehrt. Bei dieser Übung bekommen Reisende von ihrem dedizierten “Teamleader” gezeigt, wie man seine Schwimmweste richtig anlegt, wo sich der Sammelplatz befindet – errechnet je nach Lage Ihres Zimmers an Board – wo die Rettungsboote liegen und vieles mehr. All das trägt dazu bei, dass Sie im sehr unwahrscheinlichen Ernstfall genau wissen, was für Sie zu tun ist. Auch Fahrstühle, das Stromnetz, die Rettungsboote und alle weiteren Instrumente, die maßgeblich zur Gewährleistung der Sicherheit an Board beitragen, werden in penibler Regelmäßigkeit auf deren Funktionstüchtigkeit geprüft. Es gilt: Safety first, auch wenn Schiffsreisen nach wie vor zu den sichersten Transportmethoden gehören.

Nachhaltigkeit, Halal und Vegetarisch – immer mehr Vielfalt an Board

Rund 7,8 Millionen Menschen und damit etwa ein Prozent der Weltbevölkerung ernähren sich vegetarisch. Finden Sie als Zugehöriger dieser Gruppe überhaupt etwas zu Essen auf dem Schiff? Außerdem, unter dem Gesichtspunkt der aktuell aufkommenden Sensibilität für Nachhaltigkeit und ökologischem Reisen: Landen bei so einer Kreuzfahrt um die Welt nicht jede Menge Schadstoffe in den Tiefen der Weltmeere? Kurz, sind Kreuzfahrtschiffe auf moderne und weltanschaulich bedingte Alternativen eingestellt? Die Antwort: Man arbeitet stark daran, das Angebot für alle Interessengruppen attraktiv zu gestalten. Auf vielen Schiffen ergänzen vegetarische, vegane und religiös bedingte Kulinarik-Optionen, wie Halal oder Koscher, die Speisekarte. Vor allem fleischlose Optionen haben auf den Speisekarten bereits ihren festen Platz gefunden, man bemüht sich durch die Bank, das Angebot so vielfältig wie möglich zu gestalten. Die Reederei TUI Cruises beispielsweise bietet seit Juni 2017 in ihrem Restaurant “Atlantik” der Mein Schiff-Flotten komplett vegane Menüs an. Auch für eventuelle Allergien bei Gästen ist der Kreuzfahrtanbieter gewappnet und hält eine Reihe an köstlichen Alternativen bereit. Fortschrittlich!

Nicht nur in Sachen Ernährung macht man sich auf Kreuzfahrtschiffen Gedanken. Ein Aspekt, der derzeit stark diskutiert und immer wichtiger wird: Die Umwelt, die von Kreuzfahrtdampfern ja nun nicht gerade begünstigt wird. Doch auch hier lässt sich das schlechte Gewissen mildern, denn neueste technologische Innovationen widmen sich der Treibstoffeinsparung von Kreuzfahrtschiffen. Eines der umweltfreundlichsten Schiffe ist dabei beispielsweise die AIDA Mar, ein neues Mitglied der Reederei-Flotte. Mit dem neuen “Heat Recovery System” möchte man die Abwärme nutzen, um die verbauten Klimaanlagen mit Strom zu versorgen und Wasser aufzubreiten. Laut Aussage der Reederei selbst spare man dadurch etwa eine Tonne Treibstoff pro Tag ein. Wo möglich versucht man bei AIDA Cruises, auf umweltfreundliche Alternativen zu setzen: nachhaltige Landausflüge, die Nutzung von emissionsarmem LNG – ein natürliches Gas – und Landstromtechnik, die Zurückführung von Ressourcen in den biologischen Kreislauf und viele weitere Projekte sind erst der Anfang. Mit diesen und zukünftigen Projekten möchte das Unternehmen neue Impulse setzen und Kreuzfahrten unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit vorantreiben.

Anbieter für Schiffsweltreisen

Eine Kreuzfahrt an Board eines Schiffes bieten mittlerweile viele Anbieter an. Reedereien mit Einschiffungshafen in Deutschland sind beispielsweise AIDA Cruises, TUI Cruises mit der “Mein Schiff”-Flotte oder Hapal Lloyd Cruises, die mit der MS Europa in See sticht. Im Folgenden stellen wir die genannten Anbieter kurz vor, inklusive Check-Liste für Menü-Optionen an Board, Nachhaltigkeit und mehr.

AIDA Cruises

AIDA Cruises schickt die AIDAaura aus der Reederei-Flotte auf große Reise um die Welt. Insgesamt 1.266 Passagiere finden Platz auf dem Kreuzfahrtdampfer und haben die Möglichkeit auf ein unvergessliches Abenteuer an Board. Ikonisch für die Marke: Der rote Kussmund, der die Front jedes Schiffes aus der Flotte ziert, sowie der vierfarbige Schriftzug in Großbuchstaben. Laut eigenen Angaben ist der Kreuzfahrtanbieter Marktführer in Deutschland. Im jährlichen Nachhaltigkeitsbericht “AIDA cares” wegen Passagiere und Interessierte über das Wirken für Gesellschaft und Umwelt der mehrfach ausgezeichneten AIDA-Flotte informiert.

Einsatz für Nachhaltigkeit: Ja, hier geht es zum kompletten Jahresbericht 2019.

Vegetarische Menü-Optionen: Ja – spezielle Wünsche unter Absprache mit der Board-Crew (barrierefrei@aida.de)

Vegane Menü-Optionen: Ja – spezielle Wünsche unter Absprache mit der Board-Crew (barrierefrei@aida.de)

Halal Menü-Optionen: Ja – spezielle Wünsche unter Absprache mit der Board-Crew (barrierefrei@aida.de)

Kostenloses WLAN: Nein, gegen Aufpreis buchbar.

TUI Cruises (“Mein Schiff”)

TUI Cruises bietet unter der Flotte “Mein Schiff” zwar keine komplette Weltreise an, aber mehrere längere Transreisen, die man kombinieren kann. Unterschiedliche Modelle der “Mein Schiff”-Flotte werden dabei auf mehrwöchige Reisen geschickt und befahren spannende Routen wie etwa Mittel- und Nordamerika, Südeuropa und Mittelmeer, Südafrika und mehr, die man ganz einfach zu einer persönlichen Weltreise kombinieren kann. Je nach Modell finden zwischen 2506 und 2894 Passagiere auf den Schiffen platz. Auch bei TUI Cruises achtet man verstärkt auf Nachhaltigkeit und legt Zukunft-Pläne für die Umwelt offen.

Einsatz für Nachhaltigkeit: Ja, hier mehr zum Umweltschutz an Board erfahren.

Vegetarische Menü-Optionen: Ja

Vegane Menü-Optionen: Ja

Halal Menü-Optionen: Ja

Kostenloses WLAN: Nein, gegen Aufpreis buchbar.

Hapag Lloyd Cruises

Mit der MS Europa sticht Hapag Lloyd Cruises in See, um die Welt zu umrunden. Bis zu 400 Passagieren haben an Bord Platz, was dem Schiff ein sehr privates und intimes Flair gibt. In insgesamt vier hintereinander geschalteten Etappen – einzeln oder im Kombinationspreis buchbar – geht es für die Gäste des Kreuzfahrtschiffes in insgesamt 210 Tagen einmal um den Globus. Und auch bei HL Cruises hat der Umweltschutz höchste Priorität: So wirbt das Unternehmen beispielsweise mit 100% Schwerölfreiheit. Ein Highlight: Je nach Anzahl er gebuchten Etappen erhalten Passagiere ein persönliches Ausflugsguthaben, das in unvergessliche Ausflüge investiert werden kann.

Einsatz für Nachhaltigkeit: Ja. Hier geht es zum Umweltbericht.

Vegetarische Menü-Optionen: Ja

Vegane Menü-Optionen: Ja

Halal Menü-Optionen: Ja

Kostenloses WLAN: Nein, gegen Aufpreis buchbar.

Aktuelle Weltreise-Angebote: Dauer und Kosten 2020/21

Weltreise mit AIDA Cruises im Jahr 2020/21

Bei einer Weltreise mit AIDA Cruises sticht man an Board der Aida Aura auf hohe See. Für die komplette Weltreise ist man insgesamt 117 Tage unterwegs, legt an 41 Häfen an, erkundet 19 Länder, 4 Kontinente und erlebt 2 Äquatorüberquerungen. Ein ganz besonderes Highlight auf der Route im Jahr 2020/21: Silvester im Hafen von Sydney. Die komplette Weltreise ab Hamburg sowie kleinere Etappen, inklusive Reise-Route, findest du im folgenden Abschnitt.

Dauer der Weltreise: 117 Tage ab/bis Hamburg

Route

Hamburg, Isle of Portland, Lissabon, Madeira, Sao Vicente (Kapverden), Recife, Rio de Janeiro, Montevideo, Buenos Aires, Puerto Madryn, Ushuaia, Puerto Chacabuco, Puerto Montt, Santiago de Chile/San Antonio, Robinsón Crusoe, Osterinsel, Tahiti, Moorea, Bora Bora, Rarotonga, Nuku’Alofa, Lautoka, Nouméa, Sydney, Burnie, Melbourne, Perth/Fremantle, Port Louis, Antsiranana, Nosy Be, Richards Bay, Durban, East London, Port Elizabeth, Kapstadt, Lüderitz, Walfischbucht, Banjul, Gran Canaria, Vigo, Cherbourg, Hamburg

Reisedatum

26. 10.2020 – 20.02.2021

Preise und Buchung

Innenkabine: ab 30.270 Euro (inkl. 4.000 Euro Frühbucher-Rabatt bei Buchung über den Anbieter)

Außenkabine mit Meerblick: ab 36.350 Euro (inkl. 4.000 Euro Frühbucher-Rabatt bei Buchung über den Anbieter)

Balkonkabine: ab 77.900 Euro

Hier geht’s zur Buchung über den Anbieter:

Jetzt bei AIDA buchen

Etappe 1 (36 Tage): Hamburg nach San Antonio

Route

Hamburg, Isle of Portland, Lissabon, Madeira, Mindelo, Recife, Rio de Janeiro, Buenos Aires, Montevideo, Puerto Madryn, Ushuaia, Puerto Chacabuco, Puerto Montt, Santiago de Chile/San Antonio

Reisedatum

26.10.2020 bis 01.12.2020

Preise und Buchung

Innenkabine: ab 10.130 Euro (inkl. 1.400 Euro Frühbucher-Rabatt bei Buchung über den Anbieter)

Außenkabine mit Meerblick: ab 10.990 Euro (inkl. 1.400 Euro Frühbucher-Rabatt bei Buchung über den Anbieter)

Balkonkabine: ab 26.210 Euro

Hier geht’s zur Buchung über den Anbieter:

Jetzt bei AIDA buchen

Etappe 2 (48 Tage): San Antonio nach Mauritius

Route

Santiago de Chile/San Antonio, Robinson Crusoe, Osterinsel, Papeete, Bora Bora, Moores, Rarotonga, Nuku’alofa, Lautoka, Nouméa, Sydney, Burnie, Melbourne, Perth, Port Louis

Reisedatum

01.12.2020 bis 18.01.2021

Preise und Buchung

Innenkabine: ab 15.990 Euro (inkl. 2.000 Euro Frühbucher-Rabatt bei Buchung über den Anbieter)

Außenkabine mit Meerblick: ab 20.010 Euro (inkl. 2.000 Euro Frühbucher-Rabatt bei Buchung über den Anbieter)

Balkonkabine: nicht verfügbar

Hier geht’s zur Buchung über den Anbieter:

Jetzt bei AIDA buchen

Etappe 3 (33 Tage): Mauritius nach Hamburg

Route

Port Louis, Antsiranana, Nosy Be, Richards Bay, Durban, East London, Port Elisabeth, Kapstadt, Lüderitz, Walfischbucht, Banjul, Gran Canaria, Vigo, Cherbourg, Hamburg

Reisedatum

18.01.2021 bis 20.02.2021

Preise und Buchung

Innenkabine: ab 7.700 Euro (inkl. 1.400 Euro Frühbucher-Rabatt bei Buchung über den Anbieter)

Außenkabine mit Meerblick: ab 8.760 Euro (inkl. 1.400 Euro Frühbucher-Rabatt bei Buchung über den Anbieter)

Balkonkabine: ab 20.080 Euro (inkl. 900 Euro Frühbucher-Rabatt bei Buchung über den Anbieter)

Hier geht’s zur Buchung über den Anbieter:

Jetzt bei AIDA buchen

Etappe 4 (84 Tage): Hamburg nach Mauritius

Route

Hamburg, Isle of Portland, Lissabon, Madeira, Mindelo, Recife, Rio de Janeiro, Buenos Aires, Montevideo, Puerto Madryn, Ushuaia, Puerto Chacabuco, Puerto Montt, Santiago de Chile/San Antonio, Robinson Crusoe, Osterinsel, Papeete, Bora Bora, Moores, Rarotonga, Nuku’alofa, Lautoka, Nouméa, Sydney, Burnie, Melbourne, Perth, Port Louis

Reisedatum

26.10.2020 bis 18.01.2021

Preise und Buchung

Innenkabine: ab 24.400 Euro (inkl. 3.400 Euro Frühbucher-Rabatt bei Buchung über den Anbieter)

Außenkabine mit Meerblick: ab 29.340 Euro (inkl. 3.400 Euro Frühbucher-Rabatt bei Buchung über den Anbieter)

Balkonkabine: ab 63.190 Euro

Hier geht’s zur Buchung über den Anbieter:

Jetzt bei AIDA buchen

Etappe 5 (81 Tage): San Antonio nach Hamburg

Route

Santiago de Chile/San Antonio, Robinson Crusoe, Osterinsel, Papeete, Bora Bora, Moores, Rarotonga, Nuku’alofa, Lautoka, Nouméa, Sydney, Burnie, Melbourne, Perth, Port Louis, Antsiranana, Nosy Be, Richards Bay, Durban, East London, Port Elisabeth, Kapstadt, Lüderitz, Walfischbucht, Banjul, Gran Canaria, Vigo, Cherbourg, Hamburg

Reisedatum

01.12.2020 bis 20.02.2021

Preise und Buchung

Innenkabine: ab 22.490 Euro (inkl. 1.300 Euro Frühbucher-Rabatt bei Buchung über den Anbieter)

Außenkabine mit Meerblick: ab 27.090 Euro (inkl. 3.400 Euro Frühbucher-Rabatt bei Buchung über den Anbieter)

Balkonkabine: ab 56.750 Euro (inkl. 2.100 Euro Frühbucher-Rabatt bei Buchung über den Anbieter)

Hier geht’s zur Buchung über den Anbieter:

Jetzt bei AIDA buchen

TUI Cruises: “Mein Schiff”-Flotte

TUI Cruises ist der einzige unserer hier vorgestellten Anbieter, die keine durchgängige Weltreise anbieten, sondern lediglich kürzere bis mittellange Etappen in Form von Transferreisen. Natürlich steht dir offen, mehrere Etappen hintereinander zu schalten, sodass du am Ende ebenfalls einmal um den Globus reist – in diesem Fall komplett personalisiert und nur mit deinen Wunschzielen. Anbei einige Trans-Kreuzfahrten mit TUI Cruises zu ausgewählten Daten.

12 Tage: Hamburg bis Mallorca (Mein Schiff 6)

Route

Hamburg, Amsterdam, Zeebrügge, Le Havre, Paris, La Coruña, Lissabon, Cádiz, Barcelona, Mallorca

Reisedatum

08.09.2020 bis 20.09.2020

Preise und Buchung

Innenkabine: ab 1.799 Euro pro Person

Außenkabine mit Meerblick: ab 2.099 Euro pro Person

Balkonkabine: ab 2.249 Euro pro Person

Zu weiteren Kabinen-Optionen und zur Buchung geht’s hier:

Jetzt bei TUI buchen

49 Tage: Antalya bis Hong Kong (Mein Schiff 5)

Route

Antalya, Alexandria, Suezkanal, Safaga, Aqaba, Maskat/Muscat, Khasab, Abu Dhabi, Dubai, Maskat/Muscat, Colombo, Hambantota, Phuket, Langkawi, Penang, Kelang/Kuala Lumpur, Singapur, Ko Samui, Laem Chabang/Bangkok, Phu My/Ho-Chi-Minh-Stadt, Chan May, Halong-Bucht, Hongkong

Reisedatum

12.11.2020 bis 30.12.2020

Preise und Buchung

Innenkabine: ab 5.194 Euro pro Person

Außenkabine mit Meerblick: ab 6.124 Euro pro Person

Balkonkabine: ab 6.644 Euro pro Person

Suite: bereits ausgebucht/nicht verfügbar

Weitere Informationen und Buchung: per Mail

15 Tage: Dubai bis Kreta (Mein Schiff 6)

Route

Dubai, Muscat, Aqaba, Safaga, Alexandria, Kreta

Reisedatum

04.04.2020 bis 19.04.2020

Preise und Buchung

Innenkabine: ab 1.710 Euro pro Person

Außenkabine mit Meerblick: ab 1.810 Euro pro Person

Balkonkabine: ab 1.910 Euro pro Person

Zu weiteren Kabinen-Optionen und zur Buchung geht’s hier:

Jetzt bei TUI buchen

Hapag Lloyd Cruises: MS Europa

Dauer der Weltreise: 275 Tage ab/bis Hamburg

Route

Hamburg, Bergen, Akureyri, Reykjavik, Prins-Christians-Sund, Nuuk, St. Johns, Havre St. Pierre, Ville Saguenay, Quebec, Trois-Riviéres, Montreal, Quebec, Baie Èternité, Gaspé, Cap-aux-Meules, Charlottetown, Halifax, Bar Harbor, Boston, New York, Baltimore, Wilmington, Charleston, Savannah, Port Canaveral (Orlando), Miami, Key West, Nassau, Cockburn Town, Jost Van Dyke Island, Gustavia (St. Barths), Portsmouth (Dominica), Marigot Bay (St. Lucia), Bequia (Grenadinen), Grenada, Scarborough (Tobago), Islas Las Roques, Willemstad (Curaçao), Colón (Cristobal Pier), Fahrt im Panama-Kanal, Panama-Stadt, Isla Viveros, Manta, Salaverry, Callao (Lima), Paracas, Ilo, Arica, Valparaiso, Robinson-Crusoe-Insel, Hangaroa, Bounty Bay (Pitcairn), Moorea, Papeete (Tahiti), Moorea, Bora Bora, Motu Tapu, Aitutaki (Cook-Inseln), Rarotonga (Cook-Inseln), Fulanga (Fidschi), Dravuni-Insel (Fidschi), Port Denarau (Fidschi), Norfolk Island, Bay of Islands, Auckland, Mount Maunganui, Kreuzen um White Island, Napier, Wellington, Kaiteriteri, Nelson, Picton, Lyttelton (Christchurch), Timaru, Port Chalmers, Stewart Island, Kreuzen im Doubtful Sound, Milford Sound (Passage), Melbourne, Sydney, Brisbane, Airlie Beach, Townsville, Cairns, Darwin, Waikelo (Sumba), Komodo, Benoa (Bali), Semarang, Singapur, Muara, Kota Kinabalu, Mantanani-Inseln, Sandakan, Puerto Princesa, Boracay, El Nido (Palawan), Nha Trang, Chan May, Da Nang, Halong-Bay (Cai Lan), Hongkong, Keelung, Tokio, Shimizu, Kobe, Hiroshima, Nagasaki, Kagoshima, Ishigaki (Sakishima-Inseln), Shanghai, Tianjin, Dalian, Incheon, Jeju, Keelung, Hongkong, Hi-Chi-Minh-Stadt, Singapur, Port Kelang, Langkawi, Galle, Aqaba, Suez-Kanal, Limassol, Haifa, Ashdod, Rhodos, Agios Nikolaos (Kreta), Spetses, Nafplio (Nauplion), Katakolon (Olympia), Valletta, Syrakus (Sizilien), Capri, Civitavecchia (Rom), Porto Santo Stefan, Portoferraio (Elba), Portovenere, Monte Carlo, Cannes, Saint-Tropez, Calvi (Korsika), Mahón (Menorca), Palma de Mallorca, Tarragona, Valencia, Ibiza, Marbella, Fahrt auf dem Guadalquivir, Sevilla (City), Fahrt auf dem Guadalquivir, Portimão, Lissabon, Porto Santo (Insel Santo), Funchal (Madeira), Ponta Delgada (São Miguel), Praia da Victoria (Terceira), Insel Pico, Horta (Faial), Brest, Cherbourg, Honfleur, Hamburg

Reisedatum
14.09.2020 bis 16.06.2021

Preise und Buchung

Buchungen auf Anfrage.

Etappe 1 (50 Tage): Hamburg nach Nassau

Route

Hamburg, Bergen, Akureyri, Reykjavik, Prins-Christians-Sund, Nuuk, St. Johns, Havre St. Pierre, Ville Saguenay, Quebec, Trois-Riviéres, Montreal, Quebec, Baie Èternité, Gaspé, Cap-aux-Meules, Charlottetown, Halifax, Bar Harbor, Boston, New York, Baltimore, Wilmington, Charleston, Savannah, Port Canaveral (Orlando), Miami, Key West, Nassau

Reisedatum

14.09.2020 – 02.11.2020

Preise und Buchung

Preise für Etappen-Buchungen noch nicht bekannt.

Etappe 2 (47 Tage): Nassau nach Tahiti

Route

Nassau, Cockburn Town, Jost Van Dyke Island, Gustavia (St. Barths), Portsmouth (Dominica), Marigot Bay (St. Lucia), Bequia (Grenadinen), Grenada, Scarborough (Tobago), Islas Las Roques, Willemstad (Curaçao), Colón (Cristobal Pier), Fahrt im Panama-Kanal, Panama-Stadt, Isla Viveros, Manta, Salaverry, Callao (Lima), Paracas, Ilo, Arica, Valparaiso, Robinson-Crusoe-Insel, Hangaroa, Bounty Bay (Pitcairn), Moorea, Papeete (Tahiti)

Reisedatum

02.11.2020 bis 18.12.2020

Preise und Buchung

Preise für Etappen-Buchungen noch nicht bekannt.

Etappe 3 (57 Tage): Tahiti nach Singapur

Route

Papeete (Tahiti), Moorea, Bora Bora, Motu Tapu, Aitutaki (Cook-Inseln), Rarotonga (Cook-Inseln), Fulanga (Fidschi), Dravuni-Insel (Fidschi), Port Denarau (Fidschi), Norfolk Island, Bay of Islands, Auckland, Mount Maunganui, Kreuzen um White Island, Napier, Wellington, Kaiteriteri, Nelson, Picton, Lyttelton (Christchurch), Timaru, Port Chalmers, Stewart Island, Kreuzen im Doubtful Sound, Milford Sound (Passage), Melbourne, Sydney, Brisbane, Airlie Beach, Townsville, Cairns, Darwin, Waikelo (Sumba), Komodo, Benoa (Bali), Semarang, Singapur

Reisedatum

18.12.2020 bis 12.02.2021

Preise und Buchung

Preise für Etappen-Buchungen noch nicht bekannt.

Etappe 4 (56 Tage): Singapur nach Port Kelang

Route

Singapur, Muara, Kota Kinabalu, Mantanani-Inseln, Sandakan, Puerto Princesa, Boracay, El Nido (Palawan), Nha Trang, Chan May, Da Nang, Halong-Bay (Cai Lan), Hongkong, Keelung, Tokio, Shimizu, Kobe, Hiroshima, Nagasaki, Kagoshima, Ishigaki (Sakishima-Inseln), Shanghai, Tianjin, Dalian, Incheon, Jeju, Keelung, Hongkong, Hi-Chi-Minh-Stadt, Singapur, Port Kelang

Reisedatum

12.02.2021 bis 08.04.2021

Preise und Buchung

Preise für Etappen-Buchungen noch nicht bekannt.

Etappe 5 (70 Tage): Port Kelang bis Hamburg

Route

Port Kelang, Langkawi, Galle, Aqaba, Suez-Kanal, Limassol, Haifa, Ashdod, Rhodos, Agios Nikolaos (Kreta), Spetses, Nafplio (Nauplion), Katakolon (Olympia), Valletta, Syrakus (Sizilien), Capri, Civitavecchia (Rom), Porto Santo Stefan, Portoferraio (Elba), Portovenere, Monte Carlo, Cannes, Saint-Tropez, Calvi (Korsika), Mahón (Menorca), Palma de Mallorca, Tarragona, Valencia, Ibiza, Marbella, Fahrt auf dem Guadalquivir, Sevilla (City), Fahrt auf dem Guadalquivir, Portimão, Lissabon, Porto Santo (Insel Santo), Funchal (Madeira), Ponta Delgada (São Miguel), Praia da Victoria (Terceira), Insel Pico, Horta (Faial), Brest, Cherbourg, Honfleur, Hamburg

Reisedatum

08.04.2021 bis 16.06.2021

Preise und Buchung

Preise für Etappen-Buchungen noch nicht bekannt.

Packliste für deine Schiffsweltreise

Auch wenn du dir keine Gedanken um Hotels, ständiges Koffer ein- und auspacken oder die Routenplanung machen musst, um eines kommst du auch bei einer Weltreise mit dem Schiff nicht herum: Einmal Koffer packen muss leider sein. Damit deine Zeit auf dem Schiff so komfortabel und angenehm wie möglich wird – immer hin quartierst du dich für eine Weile an Board ein und die Kabine ist kurzzeitig dein neues zuhause – haben wir hier die wichtigsten Schiffs-Utensilien aufnotiert. Außerdem findest du hier im weiterführenden Link eine komplette, allumfassende Packliste mit Kleidungsstücken, Medikamenten, Technik, Kulturbeutel (jeweils für sie und ihn), Dokumenten und mehr.

Photo credit: S O C I A L . C U T on Unsplash

Packen für die Schiffsweltreise: Das muss in den Koffer | Photo credit: S O C I A L . C U T on Unsplash

Packlisten für Handgepäck und Koffer

Anders als bei einer “herkömmlichen” Weltreise gibt es kein Handgepäck, das alle paar Tage neu gepackt werden muss und auch der Koffer wird nur einmal gepackt und an Board wieder ausgeräumt. Damit du für deine Reise mit dem Schiff bestens gerüstet bist, listen wir dir hier alles Nötige für dein Anreise- oder Handgepäck sowie den Koffer auf.

Handgepäck

Das Handgepäck benötigst du vor allem für die Anreise, das heißt: Wichtige Dokumente sowie Kreditkarten und andere Zahlungsmittel müssen jederzeit griffbereit sein. Leichte Wechsel-Kleidung sorgen für direkte Wohlfühl-Stimmung beim Boarding.

Dokumente, Medikamente und Organisatorisches

  • gültiger Reisepass für die Dauer des gesamten Aufenthaltes (überprüfen, ob der Pass noch mindestens ein halbes Jahr nach dem Erreichen des letzten Landes gültig ist
  • Kopie oder digitale Fassung nötiger Ausweisdokumente (Führerscheine sind, falls nötig, meist im Original mitzuführen – hier am Besten beim Reise-Anbieter informieren)
  • Impf- und Allergiepass oder (digitale) Kopie
  • Kreditkarten (wir empfehlen mindestens zwei Karten)
  • Liste mit wichtigen Kontaktdaten und Telefonnummern (Sperrnotruf-Nummer für Kreditkarten, Versicherungen, Notfallnummern zu Hause)
  • bei individueller An- und Abreise, die nicht über den Anbieter gebucht wurde: Flug- und Bahntickets, Hotelbuchungen für Anreisen über Nacht
  • wichtige Medikamente, die nicht rezeptfrei und ortsunabhängig erworben werden können
  • Bargeld (informiere dich vorab bei deinem Kreuzfahrt-Anbieter, welcher Betrag empfohlen wird)
  • Kleidung zum Wechseln für den Anreisetag

Tipp: Ausweisdokumente und Telefonlisten ganz einfach digital in der Cloud abspeichern und im Fall von Diebstahl oder Verlust geschützt sein. Reisepass, Ausweis, Führerschein, Impf- und Allergiepässe & Co. sind so weltweit abrufbar. Gilt übrigens auch für Reise-Dokumente, auf die online überall zugegriffen werden kann.

Gepäck für den Koffer

Die wichtigsten Kleidungsstücke und Accessoires, sowie technisches Zubehör und mehr. Generell kommt es natürlich auf dein Zielland an, aber auch individuelle Vorlieben oder Empfindungen bestimmen, welche Kleidungsstücke oder Technik mit auf die große Reise gehen.

Bekleidung

  • Unterhosen, Socken
  • Badebekleidung
  • bequeme (Sport-)BHs
  • Longsleeve-Shirts
  • leichter, dünner Pullover und/oder Cardigan
  • bequeme, lange Baumwoll- oder Leinenkleidung (beispielsweise für Tempelbesuche)
  • dicker Pullover für kältere Nächte
  • Shirts und Tops
  • Sportbekleidung für Wanderungen oder das Fitness-Studio
  • Kleidung für festliche Anlässe
    • Rock und/oder Kleid für die Frau
    • lange Hosen für den Mann
  • sommerliche, leichte Kleidung (Kleider, kurze Hosen)
  • Schuhe für verschiedene Anlässe, wir empfehlen:
    • sportliche, bequeme und leichte Sneaker für den Alltag und Landausflüge
    • Flipflops für See- oder Strandtage
    • ein Paar schickere Schuhe für festliche Anlässe oder Restaurantbesuche: flache Sandalen oder High Heels für die Damen, geschlossene Schuhe für Herren
    • eventuell Wanderschuhe

Technik

  • Wertgegenstände und Zubehör:
    • Smartphone inklusive Ladekabel
    • Laptop/Tablet inklusive Ladekabel
    • Kamera inklusive Ladekabel und Speicherkarten
  • Bücher oder E-Reader (inklusive Ladekabel)

Medikamente und Sonstiges

  • Reiseapotheke
  • Kulturbeutel und Kosmetik
  • Kontaktlinsen und Zubehör, (Ersatz-)Brille plus Etui
  • kleines Handtuch (beispielsweise zum Sport)
  • eventuell Tauchtauglichkeitsbescheinigung, Nachweise über anderweitige Kurse für buchbare Aktivitäten
  • kleiner Rucksack für Tagesausflüge an Land
  • Sonnencreme

Hier findest du eine komplette Packliste für die Weltreise, mit Packlisten für Frauen und Männer (und natürlich beide), plus empfohlenen Medikamenten für die Reiseapotheke und eine Auflistung nützlicher Technik.